Wolfgang Hilbig: Werke. Band 2. Erzählungen und Kurzprosa

Rezension von Markus Symmank (2011)

In Memoriam Alexander von Bormann

Der zweite Band der Werke Wolfgang Hilbigs (* 1941, † 2007) widmet sich kürzeren fiktionalen Texten in chronologischer Folge. Versammelt sind Veröffentlichungen zu Lebzeiten und Ausgewähltes aus dem Nachlass; ergänzt wird das Corpus von einem Nachwort von Katja Lange-Müller, einer editorischen Einordnung von Jürgen Hosemann, von Quellen- und Inhaltsverzeichnis. Also eine Leseausgabe, die den editorischen Teil samt Entstehungs- und Erscheinungsdaten im Anhang bringt. Der erste Band der Werkausgabe versammelte Gedichte, im dritten Band folgen Texte aus dem Grenzbereich von Erzählung und Roman wie Die Weiber und Alte Abdeckerei. Weiterlesen (gesamte Rezension als PDF-Dokument)

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.